Panzergrenardiere mit neuem BMS im Streßtest

Die Panzergrenadiertruppe hat es, andere Bereiche des Deutschen Heeres werden es bekommen: das neue Battle Management System – kurz BMS. Zuerst erhielten es die Panzergrenadiere von der Panzergrenadierbrigade 37 aus Frankenberg in Sachsen. Inzwischen wurde es in Übungsszenaren erprobt. Das BMS bietet den Panzergrenadieren eine deutliche Qualitätssteigerung bei der Lagedarstellung und Situationsbewertung und trägt damit nicht nur zum effizienteren Einsatz der militärischen Kräfte, sondern auch zu höherer Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten bei. Das Projekt BMS steht hierbei allgemein im Kontext der Digitalisierung landbasierter Operationen der Bundeswehr.  Es wird kurzfristig die Sicherstellung der Führungsfähigkeit des deutschen Beitrags zur NATO-Speerspitze VJTF im Jahr 2023 ermöglichen. Um was geht es hier genau? Und ist es eine Blaupause für die Digitalisierung der Landstreitkräfte?

Publish date

04/01/2021

Sign up to our newsletter and stay up to date.

News

Air

C4ISR

Components / Systems

Cyber

Defence Business

Homeland Security

International Security

Land

Latin America (Spanish)

Logistics

Naval

Training & Simulation

Space

Special Forces

Unmanned

Publications

Contact Us

Contact Info

Mönch Verlagsgesellschaft mbH
Christine-Demmer-Straße 7
53474 Bad Neuenahr – Ahrweiler

+49 2641 3703 – 0

+49 2641 3703 – 199

Follow On

X