Neue Rotpunkt-Generation von Meprolight vorgestellt

Am 16. Februar stellte Meprolight aus Israel – Mitglied der SK Group – sein neues MEPRO O2 Rotpunktvisier vor. Das MEPRO O2 ist das erste neue Produkt, welches dieses Jahr durch Meprolight gezeigt wurde, viele weitere sollen folgen. Die SK Gruppe beliefert Behörden in 60 Ländern.

Das MEPRO O2 ist mit einem Multi-Pattern Reticle (verstellbarem Mehrzweck-Absehen) ausgestattet. Die Idee dahinter, mit der Zieloptik sollen viele taktische Missionen abgedeckt werden können. Das heißt, das Fadenkreuz kann nach Kundenwünschen schnell und einfach angepasst werden. Das Rotpunktvisier soll auf Handwaffen bis zum Kaliber .50 (12,7×99 mm BMG) nutzbar sein. Die ersten Versionen sind für die Kaliber 5,56×45 mm NATO, 7,62×51 mm NATO und .300 BLK. Später sollen dann die weiteren Versionen folgen. Mit der Vorstellung am 16. Februar können interessierte Nutzer und Einheiten bei Meprolight Testgeräte anfordern. In Deutschland läuft der Vertrieb unter anderem über die Ferkinghoff International GmbH & Co. KG.

Auch wenn das MEPRO O2 eine neue Generation an Rotpunktvisieren darstellt, ist es keine Ablösung der von Meprolight bisher angebotenen Produkte. Auch in Zukunft werden das MEPRO M5 und die anderen Lösungen verfügbar sein.

Publish date

02/19/2021

Sign up to our newsletter and stay up to date.

News

Air

C4ISR

Components / Systems

Cyber

Defence Business

Homeland Security

International Security

Land

Latin America (Spanish)

Logistics

Naval

Training & Simulation

Space

Special Forces

Unmanned

Publications

Contact Us

Contact Info

Mönch Verlagsgesellschaft mbH
Christine-Demmer-Straße 7
53474 Bad Neuenahr – Ahrweiler

+49 2641 3703 – 0

+49 2641 3703 – 199

Follow On

X