Am 1. April 1961 trat Manfred Sadlowski seinen Wehrdienst in der Luftwaffe an und verpflichtete sich als Offizier auf Zeit für sechs Jahre. Seine Vorgesetzten sahen seine journalistischen Arbeiten und boten ihm eine Laufbahn als Presseoffizier an. in seinen Wehrdienst in der Luftwaffe an und verpflichtete sich als Offizier auf Zeit für sechs Jahre. Eigentlich wollte er Diakon in der Jugendarbeit werden. Als Jugend- und Pressoffizier besuchte er Schulen –und Jugendgruppen und debattierte mit den Schülerinnen und Schülern über die Bundeswehr oder die Frage, ob es einen gerechten Krieg gibt. Als Soldat habe er gelobt, die freiheitlich demokratische Grundordnung zu verteidigen. „ Dem fühle ich mich verpflichtet. Mein Vaterland ist Europa, sagt der Major der Reserve. Und so nutzte Manfred Sadlowski seine Haltung und publizistische Freiheiten und schrieb für mehrere Magazine und Tageszeitungen, unter anderem auch für das Verlagsorgan des Reservistenverbandes und wurde der erste hauptamtliche Redakteur des Reservistenverbandes. Das Magazin des Reservistenverbandes, „ die Reserve“, geführt von Drucker Hans-Georg Weiß und Präsidiumsmitglied Rechtsanwalt Hans-Michael Moll.

News

Air

C4ISR

Components / Systems

Cyber

Defence Business

Homeland Security

International Security

Land

Latin America (Spanish)

Logistics

Naval

Training & Simulation

Space

Special Forces

Unmanned

Publications

Contact Us

Contact Info

Mönch Verlagsgesellschaft mbH
Christine-Demmer-Straße 7
53474 Bad Neuenahr – Ahrweiler

+49 2641 3703 – 0

+49 2641 3703 – 199

Follow On

X